Grillanzünder Test - Wir haben diverse Grillanzünder für Sie getestet

Ich heiße Andreas K. und heiße Sie herzlich Willkommen auf meiner Website rund um Grillanzünder Test.

Ich grille leidenschaftlich gerne und für mich gibt es nichts leckereres ale ein schönes Steak oder ein Würstchen vom Grill und am liebsten direkt gebruzelt über Holzkohle. Was ich aber garnicht leiden kann ist der Geschmack von Grillanzündern an meinem Grillgut.

Ich habe für Sie diverse Grillanzünder getestet und stelle Ihnen auf meiner Website die besten Grillanzünder vor. Sie erfahren von mir welche Grillanzünder etwas taugen und von welchen Sie am besten die Finger lassen sollten.

Ich teste und vergleiche für Sie Grillanzünder jeglicher Marken und Hersteller. Jeder Test umfasst: Bericht, Bilder und Videos.

Wenn Sie meine Ratschläge befolgen und die Testberichte der Grillanzünder lesen, steht Ihrem Grillvergnügen nichts mehr im Weg und Sie können Ihr Grillgut in vollen Zügen genießen

Der Grillanzünder - mit dem richten Grillanzünder im Handumdrehen die Grillkohle zum Glühen bringen

Sie fragen sich jedes Jahr zur Grillzeit auch immer wieder, welches ist eigentlich der beste Grillanzünder? Mit welchen Grillanzünder bekommen Sie den Grill möglichst schnell an? Welcher Kohleanzünder ist besonders umweltschonend? Wir haben auf dieser Webseite für Sie diverse Grillanzünder jeglicher Art getestet und stellen Ihnen einen Testbericht zur Verfügung. Der Testbericht setzt sich zusammen aus einer Produktbeschreibung, den Vor- und Nachteilen, einem Video zur Handhabung des jeweiligen Grillanzünders sowie einem Fazit.

Alle Grillanzünder haben wir für Sie in einem "Grillanzünder Vergleich" übersichtlich dargestellt.
Wir haben für Sie jeden einzelnen Grillanzünder bei uns vor Ort getestet und beurteilen den Grillanzünder anhand folgender Kriterien:

Grillanzünder Testberichte1. Wie einfach lässt sich der Grillanzünder anzünden?

2. Wie ist die Handhabung?

3. Wie stark ist die Rauchentwicklung?

4. Wie geruchsintensiv ist der Grillanzünder?

5. Wie sicher ist der Grillanzünder?

6. Wie ist das Preis-Leistungsverhältnis?

7. Wie lange dauert es bis die Kohle zum Grillen fertig ist?

Alle Grillanzünder werden mit ausführlichen Bilder und einem Video, in dem wir die Handhabung des Grillanzünders darstellen, dokumentiert.

Unsere Tests sind Hersteller unabhängig.

Die besten drei Grillanzünder im Test

 

Anzündwürfel ökologische Kamin & Grill

Bio Grill Anzünder

Clatronic Elektrischer Grillanzünder

Testurteil

Testurteil : ausreichend

Testurteil : ausreichend

Testurteil : ausreichend

Anzünden
Handhabung
Rauchentwicklung
Geruchsentwicklung
Sicherheit
Preis-Leistungsverhältnis
Dauer des Glühensca. 12 Min.ca. 12 Min.
ca. Preis13,99 Euro3,69 Euro15,19 Euro
Vorteile
  • Die Würfel, die zum Anzünden eines Feuers dienen, weisen viele Vorteile vor. Jeder, der sich für die Benutzung der Anzündwürfel entscheidet, kann sicher sein dass die Würfel unschädlich sind egal ob, es um den Menschen, die Tiere oder die Umwelt handelt. Noch ein Vorteil ist, dass die Würfel sogar nach einer langen Zeit nicht an der Qualität verlieren. Dieses Produkt hat keinen Geruch und brennen eine lange Zeit. Bei dem Kauf dieses Produktes kann man sicher sein, dass man ein ökologisches Produkt gekauft hat.

  • - schnelle Zündung
    - guter Brand ohne Qualm und Rauch
    - keine üblen Gerüche die verbleiben
    - naturreine Materialien 55 % Wachs und 45 % Holz
    - 10 - 12 Minuten Brenndauer, erzeugt effektive Zündung
    - geeignet für alle Arten von Feuerstellen

  • Elektrischer Grillanzünder für gefahrloses Zünden vonGrillkohle, Holzkohle oder Briketts
  • keine Chemikalien, keine Geruchsbildung
  • Für sauberen und schnellen Grillgenuss
  • minimale Rauchentwicklung
  • Grillfeuer in ca. 10 Min. entfacht
  • Einfache Bedienung
  • große Zündfläche mit 3 Glühwendeln
  • inkl. Abstellhilfe aus Metall (Wandmontage möglich)
  • hitzeisolierter Griff, ergonomisch geformt
  • leicht zu reinigen
Nachteile
  • Nach den vielen Vorteilen, weist sich nur ein Nachteil dieser Würfel nach. Im Vergleich zu den chemischen Würfeln sind die ökologischen Würfel etwas langsamer bei der Anzündung. Die ökologischen Würfel benötigen eine etwas längere Zeit, bis sich die Würfel anzünden.

  • nachteiliges gibt es nicht zu berichten, da die Funktionalität erfüllt wird und dieses Produkt sehr effektiv ist.

  •  Umgang Vorsicht, da elektrisches Gerät (nicht in Kinderhände)
  • keine gute Verarbeitung und Funktionstüchtigkeit
Preis10.99 Euro2.99 Euro9.90 Euro
 
 

Wichtige Informationen rund um Grillanzünder

Inhaltsverzeichnis

Welche Arten von Grillanzündern gibt es?

Je nach verwendetem Brennstoff gibt es unterschiedliche Grillanzünder.
Man unterscheidet dabei vier Kategorien:
chemische Grillanzünder, elektrische Grillanzünder, Anzündkamine und Heißluftgebläse.

Besonders bekannt sind chemische Grillanzünder, die in mehr oder weniger flüssiger Form, als Gel oder in fester Form angezündet werden und dann den eigentlichen Brennstoff entzünden.
Bei den elektrischen Grillanzündern zündet eine Heizspirale unter den Kohlen diese an, während ein Heißluftgebläse lediglich darüber geführt wird und mit dem Brennstoff gar nicht in Kontakt kommt.
Der Anzündkamin nutzt den sogenannten Kamineffekt, um den Grill möglichst schnell und effektiv anzuheizen.

Ist flüssiger Grillanzünder giftig?

Flüssige Grillanzünder sind dann giftig, wenn sie getrunken werden. Grillanzünder in flüssiger Form mit Paraffinen können in diesem Fall zu einer Lungenentzündung führen, wenn die Paraffine über den Kehlkopf in die Lunge hineingelangen.
Zu einer Kohlenmonoxidvergiftung kann es kommen, wenn anstatt im Freien in Innenräumen gegrillt wird oder wenn noch nicht vollständig ausgekühlte Grills in Innenräumen gelagert werden.
Wer diese Gefahren vermeiden, aber trotzdem nicht auf flüssige Grillanzünder verzichten möchte, der ist mit Bio-Flüssiggasanzündern sehr gut beraten. Diese enthalten auf Pflanzenölbasis Methylester oder Glykolether, sind etwas teurer als welche, die Paraffine enthalten, aber weit weniger gefährlich für die Gesundheit.

Welches ist die beste Alternative zum chemischen Grillanzünder?

Elektrische Grillanzündern scheinen auf den ersten Blick die beste Alternative zum chemischen Grillanzünder zu sein, nur vergisst man dabei oft den großen Nachteil, dass diese nur mit einer geeigneten Stromquelle in der Nähe betrieben werden können.
Demnach ist die beste Alternative der Anzündkamin, der ohne Stromquelle funktioniert, nur einmal angeschafft oder vielleicht sogar selbst gebaut werden muss und dann für viele Grillvergnügen genutzt werden kann. Von dem großen gesundheitlichen Vorteil gegenüber chemischen Grillanzündern einmal abgesehen hat der Anzündkamin den Vorteil, dass er einfach zu bedienen ist und somit eine sichere Anzündmöglichkeit selbst für Neulinge beim Grillen darstellt.

Woraus besteht eigentlich Grillanzünder?

Grillanzünder bestehen immer aus Substanzen oder Materialien, die für ihre guten Brenneigenschaften bekannt sind. Flüssige Anzünder, dickflüssige Anzünder oder Anzünder in Form eines Gels bestehen aus unterschiedlichen Substanzen. Entweder kommen hier Kerosin, Petroleum oder N-Paraffin zum Einsatz.
Methylester oder Glykolether auf Pflanzenölbasis sind die Substanzen, aus denen Flüssiggasanzünder in Bio-Form bestehen.
Feste Grillanzünder hingegen bestehen entweder aus Holzfasern oder aus Holzwachs.

Wie gefährlich sind flüssige Grillanzünder?

Flüssige Grillanzünder bergen gleich mehrere Gefahren. An erster Stelle steht dabei die direkte Gesundheitsgefahr durch Trinken der Anzünder, was leider häufig bei Kleinkindern geschieht, aber auch Erwachsene sind durch Verwechselung nicht gefeit davor.
Die nächste Gefahrenquelle ist bei der Nutzung der flüssigen Grillanzünder die nicht sachgemäßer Handhabung und dann die Gefahr von Verpuffungen und Stichflammen, vor allen Dingen dann, wenn ungeduldige Gelegenheits-Griller am Werk sind.
Gefährlich vielleicht nicht, aber zumindest bedenklich ist die Tatsache, dass flüssige Grillanzünder den Geschmack des Grillgutes beeinträchtigen, also somit in einer gewissen Menge direkt in das Grillgut eindringen. Aus diesem Grund wird auch immer wieder geraten, den Anzünder komplett abbrennen zu lassen, ehe das Grillgut auf den Grill befördert wird.
Die einzige Ausnahme stellen hier nur die preislich nicht so günstigen Bio-Flüssiggasanzünder dar, die eine Pflanzenölbasis haben.

 

Wie bringt man Grillkohlen möglichst schnell zum Glühen?

Beachtet man, dass Holzkohle generell schneller zum Glühen gebracht werden kann, als Briketts ist die erste Entscheidung schon einmal gefällt.

Durch die Auswahl des richtigen Grillanzünders lässt sich ebenfalls viel Zeit einsparen und ganz weit vorne liegt dabei der Heißluft-Grillföhn, mit dem die Holzkohle am schnellsten zum Glühen gebracht werden kann.

Während der Anzündkamin die Kohlen in einem Zeitraum von circa 20 Minuten zum Glühen bringt, benötigen flüssige Grillanzünder circa 30 Minuten. Holzwachs Grillanzünder und elektrische Grillanzünder benötigen am längsten, und zwar bis zu 40 Minuten.
Alles abhängig natürlich von der Menge der Kohlen, die zum Glühen gebracht werden sollen, deren Größe und Beschaffenheit.

Welcher Grillanzünder ist für Holzkohlebriketts am besten geeignet?

Viele Grillanzünder werden für Briketts überhaupt nicht empfohlen, weil sie die Kohle entweder gar nicht zum Durchglühen bringen oder eine sehr lange Zeit dafür benötigen. Wer ausreichend Zeit hat, der wird auch eine Stunde Wartezeit in Kauf nehmen, alle anderen sollten sich für ein Grillerlebnis mit Holzkohlebriketts einen Anzündkamin kaufen, der selbst Briketts innerhalb einer Zeitspanne von circa 25 bis 35 Minuten zum Glühen bringen kann.

Wie funktionieren elektrische Grillanzünder?

Elektrische Grillanzünder funktionieren grundsätzlich erst einmal nur mit einer vorhandenen Stromquelle in der Nähe des Grills.
Unterschieden wird zwischen Heißluftgebläse, also Heißluft-Grillföhn, und Elektro-Grillanzünder. Der Elektro-Grillanzünder besteht aus einer Heizspirale, die, mit Strom versorgt, unter beziehungsweise zwischen die Kohlen gelegt wird und diese so entzündet.
Das Heißluftgebläse funktioniert wie ein Föhn, der über die Holzkohlen oder Briketts geführt wird und mit heißer Luft die Kohlen zum Glühen bringt.

Bei welchen Grillanzündern ist die Rauch-, Ruß- und Geruchsentwicklung am geringsten?

Anzündkamine können beim Umfüllen für Funkenflug sorgen, ebenso das Heißluftgebläse. Dieses lässt bei der Arbeit mit Briketts auch noch beißenden Geruch aufsteigen. Während der elektronische Grillanzünder komplett geruchlos ist und rußfrei arbeitet, ebenso wie der Holzwachs-Grillanzünder, qualmt und stinkt es bei den Holzfaser Grillanzündern gewaltig.
Grillanzünder aus festem Paraffin stinken und rußen extrem, Paraffin in Gel- oder Cremeform weit weniger. Bei den flüssigen Grillanzündern kann man anstelle von Paraffin, welches stark rußt und riecht auf Bio Flüssiggasanzünder zurückgreifen, die fast geruchsfrei und qualmfrei sind.
Wer also komplett geruchlos und rußfrei seinen Grillabend genießen möchte, der greift zu elektronischen Grillanzündern oder Grillanzündern aus Holzwachs. Wem ein wenig Funkenflug nicht viel ausmacht, der kann alternativ auch zu Anzündkamin und Heißluftgebläse greifen. Wer auch dies vermeiden möchte, der ist mit Bio Flüssiggasanzündern gut beraten.

Impressum Sitemap Bildnachweis Datenschutz